Für Patienten

Warum testen?

Ein Abstrichtest zum Virusnachweis (PCR) und ein medizinischer Untersuch liefern Erkenntnisse über eine Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus «COVID-19» oder ob allenfalls andere Krankheiten vorliegen. So können Sie sich und Ihr Umfeld besser schützen. Gerne beraten wir Sie am Telefon, ob ein Test auf COVID-19 für Sie in Frage kommt. Der Test erfolgt als Nasen- oder Rachenabstrich und wird dann für den Virennachweis ins Labor gesandt. Wir orientieren uns beim Testen an den Kriterien des Bundesamtes für Gesundheit BAG.

Weiterführende Informationen zur Krankheit und Vorsorgemaßnahmen finden Sie weiter unten auf der Seite.

Wer kann sich testen lassen?

  • Personen mit Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung (z. B. Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit) mit oder ohne Fieber, Fiebergefühl oder Muskelschmerzen und/oder plötzlich auftretender Verlust des Geruchs- oder Geschmackssinns,
  • Personen im Gesundheitswesen mit direktem oder indirektem Patientenkontakt,
  • Personen, die ihre berufliche Tätigkeit im Kontakt mit anderen Personen aufrechterhalten müssen: zum Beispiel Angestellte, die in der Kinderbetreuung oder im öffentlichen Dienst arbeiten.

Wie melde ich mich für den Abstrichtest an?

Wir vergeben Termine nur auf Voranmeldung.

Melden Sie sich telefonisch unter 044 634 60 00 oder per E-Mail über coronatest-anmeldung@ebpi.uzh.ch an. Hinterlassen Sie uns Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse. Unser medizinisches Fachpersonal ruft Sie zurück, um einen Termin mit Ihnen zu vereinbaren.


Antikörperbluttest und Studie

Wir haben in den letzten Tagen sehr viele Anfragen für die geplante Studie zu den Antikörperbluttests erhalten. Das grosse Interesse hat uns gefreut. Jedoch sind die Testkapazitäten nach wie vor beschränkt und wir können momentan keine neuen Interessenten mehr aufnehmen.

Zudem weisen wir daraufhin, dass nach heutigem wissenschaftlichen Stand ein Nachweis von SARS-CoV-2-Antikörper keine Garantie dafür ist, dass man immun ist und sich nicht mehr anstecken kann. Tests auf Antikörper sind nur dann sinnvoll, wenn sie im Rahmen von Studien durchgeführt werden. Solche Studien bringen mehr Erkenntnisse über die Aussagekraft der Tests und den Immunschutz nach durchgemachter Erkrankung.

Wir danken für das Verständnis.

Euer Testteam

Für Zuweiser

Wir ergänzen mit dem COVID-19-Testcenter das bestehende Testangebot im Kanton Zürich. Wenn Sie als Grundversorger oder Heimärztin nicht selber COVID-19-Tests anbieten, können Sie gerne Ihre Patienten oder das Gesundheitspersonal an uns überweisen.

Welche Dienstleistungen bietet das Testcenter?

  • Telefonische Einschätzung gemäss den aktuellen Kriterien des Bundes durch geschultes medizinisches Fachpersonal, inklusive Terminvergabe am Testcenter
  • Medizinische Abklärung und Untersuchung inklusive SARS-CoV-2 Abstrich. Bei Verdacht auf eine Lungenentzündung erfolgt eine Röntgenuntersuchung vor Ort. Ebenso Mitbeurteilung durch eine Fachärztin für Infektionskrankheiten
  • Umgebung und Prozesse entsprechen dem kantonal bewilligten Hygienekonzept
  • Weiterbetreuung durch den zuweisenden Grundversorger

So melden Sie Ihre Patientinnen zum COVID-19-Test an

Melden Sie uns Namen und Telefonnummer der Person per Telefon unter 044 634 60 00 oder per E-Mail über: zuweisung.testzentrum@ebpi.uzh.ch.

Wir kontaktieren die Patientin, übernehmen die Triage und vereinbaren einen Termin, falls ein Test gemäss den Kriterien angezeigt ist. Die Nachbetreuung erfolgt wieder bei Ihnen.

Über uns

Vom Zentrum für Reisemedizin zum Testzentrum

Am 11. März 2020 konnten wir mit der Reisemedizin in von Grund auf neue, moderne Räumlichkeiten einziehen, am 12. März mussten wir schon wieder schliessen: In Corona-Zeiten rückt das Reisen in den Hintergrund. Die Universität Zürich möchte aber die freundlichen, hellen Räume, welche höchstem medizinischen Standard genügen, nicht ungenutzt lassen und bei der Pandemiebekämpfung den Kanton und die Öffentlichkeit unterstützen. Nachdem wir zwei Wochen intensiv am Konzept und der Einrichtung gearbeitet und Schulungen durchgeführt hatten, konnten wir am 30. März das Testzentrum eröffnen.

Das Team des Testzentrums, Ärztinnen und Ärzte sowie Pflegefachpersonen, steht Testwilligen am Telefon und beim Termin vor Ort für Fragen rund um das Coronavirus zur Verfügung und führt Tests durch. Ein vom Kanton bewilligtes Hygienekonzept sorgt im Zentrum für die nötige Sicherheit unserer Kundinnen und Kunden und unserer Mitarbeitenden.

Kontakt

Das Testcenter befindet sich in den Räumlichkeiten der Reisemedizin der Universität Zürich.

COVID-19-Testcenter
c/o Zentrum für Reisemedizin
Universität Zürich

Hirschengraben 84
8001 Zürich

Telefon: 044 634 60 00
E-Mail Patientenanmeldung: coronatest-anmeldung@ebpi.uzh.ch
E-Mail Zuweiser: zuweisung.testzentrum@ebpi.uzh.ch

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 9.00-15.00

Parkplätze sind vorhanden.